Klavier spielen lernen mit 3 Tipps

Schritte zum Klavier spielen lernen

In diesem Artikel möchte ich euch erklären wie ihr mit ein paar Schritten die Grundlagen schafft, um das Klavier spielen selbst zu lernen. Ihr könnt euch auch auf dieser Webseite darüber informieren, welche Kurse ihr online zusätzlich belegen könnt um schneller Klavier spielen zu lernen. Hier sind die wichtigsten Tipps und Tricks aufgelistet. Bitte bedenkt, dass diese Ratschläge meine persönliche Erfahrung wiederspiegeln und keine universale Gültigkeit besitzen können. Auf allerdings bin ich schon der Ansicht, dass diese Tipps für den Großteil der Leserschaft einen Gewinn beim Klavier lernen darstellen! Auf dieser Seite von flowkey könnt ihr mehr zum Klavier lernen lesen. Klavier spielen ist hiermit leicht zu lernen, da flowkey eine innovative Art und Weiße verwendet, um euch das Klavier beizubringen. Flowkey ist in Deutschland der absolute Marktführer. Und das auch vollkommen zu Recht. Geht auf die oben verlinkt Seite und lest alles zur flowkey App und Methode durch. Dort habe ich einen Großteil meiner Infos hier her!

Klavier lernen

Erwerben Sie ein Klavier

Die meisten Lehrer empfehlen den Kauf eines tatsächlichen Pianos um zu Hause üben zu können. Klaviere sind sehr unterschiedlich in Stil, Größe und Kosten; für die meisten Menschen ist ein mittleres Klavier ideal, weil es weniger Platz als ein Flügel benötigt und viel besseren Klang als die kompakteren Geräte hat. Denken Sie daran, dass es zwar möglich ist, Klaviere und Flügel für billiges Geld zu finden und man manchmal sogar kostenlos Pianos angeboten bekommt. Allerdings ist es gefährlich und schwierig, ein Klavier von Ort zu Ort bewegen. Achten Sie darauf, dass Sie einen Profi Lieferservice engagieren, der Ihr Instrument zu bewegen weis. Denken Sie auch daran, dass nach dem Bewegen des Klaviers es ein paar Stunden oder auch einen ganzen Tag dauert bis sich die Zeichenfolgen akklimatisieren. Vermeiden Sie es für eine Weile zu spielen.

Wenn Sie ein gebrauchtes Klavier für wenig oder gar kein Geld aus dem privaten Markt erwerben, ist es wahrscheinlich, dass Sie ein schlecht abgestimmtes und möglicherweise sogar nicht repariertes Gerät bekommen. Überprüfen Sie Ihre lokalen Branchenverzeichnisse um jemanden zu finden, der bereit ist, einen Hausbesuch bei Ihnen zu machen und den Klavier Zustand zu beurteilen und falls nötig zu verbessern.

Es ist auch in Ordnung, ein qualitativ hochwertiges Keyboard zu kaufen, aber es wird von mir nicht empfohlen. Sie haben mehr Schwierigkeiten beim Lernen, die richtige Haltung und Hand Positionierung einzunehmen, als Sie mit einem tatsächlichen Klavier haben würden. Und Sie werden nie so viel Kontrolle über den Klang haben wie man mit einem anständigen Klavier haben kann.

Die Haltung beim Klavier spielen

Setzen Sie sich auf Ihrer Klavierbank mit Ihren Musikbüchern auf dem Brett des Klaviers, oberhalb der Tasten. Richten Sie Ihre Unterarme auf die Tasten aus, bis sie parallel zum Boden sind. Wenn Ihre Bank in der richtigen Höhe ist, sollten Ihre Finger sanft einen kleinen Bogen nach unten machen und auf den Tasten liegen, ohne dass Sie Ihre Handgelenke beugen oder senken müssen. Stellen Sie die Bank auf die richtige Höhe, bis Sie keine Belastung in Ihren Armen und Schultern mehr spüren, wenn Sie am Klavier sitzen. Achten Sie darauf, dass Ihre Schultern und auch Ihr Oberkörper entspannt ist.

Setzen Sie Ihre Füße flach auf dem Boden, in einem komfortablen Abstand zueinander, mit den Zehen geradeaus. Setzen Sie sich mit den Füßen so, dass Sie einen festen Standpunkt haben. Sitzen Sie mit geradem Rücken – die Schultern sollten nicht nach vorne fallen und Ihre Wirbelsäule sollte gerade sein. Man sollte in der Lage sein, die Füße nach vorne auf die Pedale und wieder zurück bewegen zu können, ohne jede Belastung auf Ihre Oberschenkel zu spüren. Während Sie diese Position halten sollten Sie Ihren ganzen Körper entspannen.

Wenn Sie keine verstellbare Klavierbank besitzen, oder es nicht hoch genug geht, damit Sie diese bequem einstellen können, ist es akzeptabel, Polster oder Kissen zu verwenden, um Ihre Sitzhöhe weiter zu steigern. Seien Sie einfach sicher, dass sie auch in Bezug auf Dicke und Stabilität gut genug sind, damit Sie nicht verrutschen während des Spiels.

Handposition beim Klavier lernen

Sie sollten in der Mitte der Tastatur liegen. Jeder der zehn Finger sollten auf einer weißen Taste aufliegen. Ihr rechter Daumen ruht auf der weißen Taste links neben einer Gruppe von zwei schwarzen Tasten in der Mitte der Tastatur, die die C-Note ist. Jeder Finger auf Ihre Rechte Hand ruht auf den nächsten folgenden weißen Tasten, also D, E, F und G. Ihre linke Hand folgt dem gleichen Muster eine Oktave nach unten, nur umgekehrt herum: der linke kleine Finger sollte auf C, und der linke Daumen sollte auf G liegen. Zwischen den Daumen sollten zwei weiße Tasten (A und B) liegen.

Befolgen Sie diese 3 Tipps, haben Sie den ersten Schritt in Richtung Klavier spielen gemacht!